Historie

„There is something about the outside of a horse, that’s good for the inside of a man.“
Winston S. Churchill

 

Die Anlage 

Die schöne Reitanlage des Reiterverein Tückings liegt mitten in einer grünen dörflichen Idylle in Hagen / Westfalen mit direktem Anschluss an weitläufige Waldgebiete. Der Verein verfügt über einen 2015 komplett sanierten Dressurplatz (60m x 20m), sowie einen großen Springplatz. Darüber hinaus steht unseren Vereinsmitgliedern eine Reithalle (40m x 20m) zur freien Verfügung.

 

Die Vereinsgeschichte 

Der Reiterverein Tücking wurde 1971 gegründet. Ab dem Jahr 1990 fanden auf der Reitanlage des Reiterverein Tücking regelmäßig große Dressur- und Springturniere statt. 1992 wurden erstmalig die Westfälischen Meisterschaften der Senioren am Tücking ausgetragen und lockten zahlreiche Besucher auf den grünen Berg zwischen Hagen Haspe und Vorhalle.

Neben den klassischen Reitdisziplinen wie Dressur und Springen, bietet der Reiterverein Tücking seit 1993 ebenso Voltigiertraining an. Das Voltigieren – turnen auf dem Pferd – erfreut sich bis heute großer Beliebtheit.

Im Juli 2015 startete die Komplettsanierung des Dressurvierecks. Durch viele fleißige Helfer des Reiterverein Tückings konnte das Projekt „Neues Dressurviereck“ zum Herbst 2015 erfolgreich fertigstellt werden. Außerdem wurde die Außenseite der Halle neu gestrichen, sowie die Beete erneuert.

Passend zur vollendeten Platzsanierung, fand im September 2015 zum ersten Mal ein Beach-Völkerballturnier auf der Reitanlage des Reiterverein Tückings statt. Mit viel Spaß am Spiel nahmen Mannschaften aller Altersklassen am Turnier teil. Die Veranstaltung erfreute sich so großer Beliebtheit, sodass im Mai 2016 bereits das zweite Beach-Völkerballturnier erfolgreich ausgetragen wurde. Die positive Resonanz führt zu einer Fortsetzung des sportlichen Events im Jahr 2017.